Das Becherspiel ist das älteste magische Kunststück. Seit über 4000 (!) Jahren begeistern und verblüffen Gaukler, Zauberer, Magier und Taschernspieler mit diesem selten gewordenen Kleinod ihr Publikum in der ganzen Welt. Bälle wandern unter den Bechern hin und her, verklapsen und narren den alten Zaubersachsen genau so wie das Publikum. Doch am Ende verwandeln sich die Bälle in eine handfeste Kinderüberraschung! Wie macht der das nur?


Hütchenspieler oder Becherspieler?



Art Dauer Personenzahl Beschallung Auf- und Abbau
Sprechprogramm ca. 8 min Bis 30 Personen Mikrofonanlage kann beigestellt werden 1 min